Grossbritannien-News.de


Thema: No Sex Please, We're British

DaveD - 6. 11. 2017 um 10:00



So machte man sich früher über die Bewohner der Insel lustig.
Doch inzwischen vergeht kaum ein Tag an dem nicht irgend welche Meldungen aus Großbritannien kommen mit Sexgeschichten.
Verteidigungsminister Michael Fallon musste sogar auf Druck zurück treten.
Er soll eine Journalistin betatscht haben.
Und zu allem Überl kommt noch die Meldung - Der Brexit kostet jeden Briten 682 Euro pro Jahr.
Und in 49 Tagen ist Weihnachten.


Ralphi-K - 22. 11. 2017 um 10:31



Ich bin ja geborener und aufgewachsener Ossi.
In den 60ern gab es bei uns eine Buchserie "Kriminalfälle ohne Beispiel".
In dieser Buchserie wurden Kriminalfälle außerhalb des Hoheitsgebietes der DDR beschrieben, also Kriminalfälle die bei einem sozialistischen Bürger niemals vorkommen könnten.
Einer dieser Fälle beschrieb das Sexleben des britischen Kriegsministers John Profumo.
Klassenschranken übertretend kopulierte er mit Prostituierten aus dem niederen Milieu.
Daraufhin musst er zurück treten oder anders gesagt, das gab es schon immer.


Otto76 - 8. 12. 2017 um 09:53



Das war die Schlagzeile der letzten Tage, Christine Keeler ist im Alter von 75 Jahren gestorben.
Angeblich Doppelspionien, man konnte ja nicht einfach sagen, dass sie Spaß am Leben hatte.
Also dichtet man ihr unter anderem auch ein Verhältnis mit einem russischen Militärattaché an.

https://www.stern.de/news/ehemaliges-callgirl-christine-keeler-im-alter-von-75-jahren-gestorben-7776002.html


Dieses Thema kommt von : Großbritannien Forum
http://www.grossbritannien-news.de

URL dieser Webseite :
http://www.grossbritannien-news.de/modules.php?op=modload&name=XForum&file=print&fid=26&tid=12164