Grossbritannien-News.de


Thema: Aston Martin – was sonst?

HannesW - 10. 8. 2012 um 09:24

Englische Wirtschaft, was fällt dir dazu ein? Aston Martin – was sonst?
Ich sage nur „Goldfinger“ James Bond und sein Aston Martin DB5.
Es ist bis heute das Auto, was jedes Sportwagenherz höher schlagen läßt.
Es gab mal eine Zeit, da waren die Engländer die besten Sportwagenbauer der Welt.
Da haben sie nicht nur schnelle Autos gebaut, sondern Autos wo das Auge sofort kleben blieb und dazu der Ausruf kam: Was ist das denn?
Ich wünsche Ihnen, das sie zu alter Größe auf diesem Gebiet zurückfinden.


DaveD - 13. 9. 2012 um 07:17

Na aber auch der Jaguar ist feinstes britisches Design.
Ich sage nur Jaguar E-Type, das war ein Geschoss, dass Männerherzen höher schlagen lässt.
Das die Briten mit ihrer aus der großen Kolonialzeit stammenden Arroganz im Marketing keinen Blumentopf gewinnen konnten haben sie sich selbst zu zuschreiben.
Und wie demütigend muss es wohl für sie sein, wenn ein erfolgreiches Unternehmen aus ihrem ehemaligen größten Kolonialgebiet, Indien, nämlich Rattan Tata ihre very british Automobilindustrie kauft.


Ortwin59 - 15. 3. 2014 um 10:47


Um diese Inselbewohner verstehen zu können muss man ein klein wenig in ihre Denkstruktur eindringen.
Als man zum 10. Todestag von Margaret Thatcher Auszüge aus ihrem Terminplaner veröffentlichte fand es erwähnenswert, dass es die Premierministerin während ihrer Regierungszeit auf jährlich durchschnittlich 148 Friseurtermine brachte.
Und bei David Cameron ist es keinen Deut besser.
Star-Coiffeur Lino Carbosiero stand in diesem Jahr auf der immer zu Neujahr herausgegebenen Liste für Verdienstorden.
Er soll in den kommenden Monaten für seine Leistungen für das Friseurhandwerk mit dem Orden „Member of the Most Excellent Order of the British Empire (MBE)“, der niedrigsten Stufe des britischen Verdienstordens, ausgezeichnet werden.
Die Zeitungen sind der Meinung, dass Herr Cameron damit ein wenig übertreibe.
So sind sie eben die Briten.


Lan-Top - 24. 6. 2016 um 18:04

Englische Wirtschaft: Und was ist mit der Londoner Finanz-City?

Hat die nach dem Brexit nun Probleme?


Dieses Thema kommt von : Großbritannien Forum
http://www.grossbritannien-news.de

URL dieser Webseite :
http://www.grossbritannien-news.de/modules.php?op=modload&name=XForum&file=print&fid=39&tid=12115